Ehrenamt

Wasserrettung

Die ASB-Wasserrettung ist für die Sicherheit in Bädern und an Gewässern aktiv. Wir bilden Rettungsschwimmer aus und übernehmen bei Veranstaltungen am und im Wasser die Absicherung.

Wenn es Wassersportbegeisterte und Erholungssuchende besonders in den warmen Monaten an die öffentlichen Gewässer zieht, haben auch die Einsatzkräfte der Wasserrettungsdienste Hochsaison.
Jährlich ertrinken in Deutschland rund 500 Menschen, Schwimmer und Nichtschwimmer. Zu den präventiven Aufgaben der Wasserrettung zählt daher auch die Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Dazu bietet die ASB-Wasserrettung Schwimmkurse an, bildet Rettungsschwimmer aus, übernimmt bei Veranstaltungen am Wasser die Absicherung und betreibt an zahlreichen Seen und Stränden Wachstationen.
Die Wasserrettung des ASB Magdeburg befindet sich derzeit noch im Aufbau, auch aufgrund der pandemiebedingten Zwangspausen. Trainiert wird normalerweise regelmäßig in der Schwimmhalle Nord in Magdeburg (im Winter) sowie am Neustädter See (in den Sommermonaten).
Als Teil des Katastrophenschutzes sind die Wasserretter:innen im Ernstfall mit ausgebildeten Helfer:innen und modernen Equipment zur Stelle.

Mitarbeit in der Wasserrettung

Sie haben keine Angst vor dem Wasser? Dann sind Sie bei uns richtig!
Die freiwilligen Helfer:innen in der Wasserrettung übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe. Dabei kommt der Spaß aber nicht zu kurz. Ob bei der Vorbereitung auf den nächsten Einsatz, bei der Absicherungswache am Badestrand oder bei gemeinsamen Gruppenabenden Wasserrettung ist Teamarbeit.
Die Mitarbeit bei der Wasserrettung ist darüber hinaus eine ideale Möglichkeit, Sport und ehrenamtliches Engagement miteinander zu verbinden. Der ASB ist als anerkannter Partner der schwimmsporttreibenden Verbände und als Mitglied im Bundesverband zur Förderung der Schwimmausbildung auch im Wettkampfsport aktiv.

Interessierte neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen! 

MichaelRiedel_web.jpg

ASB-RV Magdeburg e.V.

Liebknechtstraße 75-77
39110 Magdeburg