Unsere Angebote

Rettungsdienst & Katastrophenschutz

Ob mit dem Notarztwagen oder mit dem Hubschrauber – wenn Menschen schnelle Hilfe benötigen, ist der Rettungsdienst des ASB zur Stelle. Doch zum Rettungsdienst gehört mehr als nur der Einsatz von Rettungswagen in der Notfallrettung. Der qualifizierte Krankentransport Patienten, die sich nicht in einer akuten Notfallsituation befinden, aber dennoch medizinische Betreuung benötigen. Hier übernimmt der Krankentransport des ASB. In den eigens dafür ausgestatteten Krankenwagen werden sie durch die Einsatzkräfte während der Fahrt medizinisch versorgt.

Nach Maßgabe des Rettungsdienstgesetzes für das Land Sachsen-Anhalt verfügt der Bereich Rettungsdient über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System nach der neuen DIN EN ISO 9001:20015. Damit sind alle Leistungs- und Kernprozesse des Bereiches in einem Qualitätsmanagementsystem eingepflegt, welches durch die TÜV NORD CERT GmbH jährlich zertifiziert wird.

Das freiwillige Engagement im Katastrophenschutz ist die tragende Säule im erweiterten Rettungsdienst.

Der Katastrophenschutz kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Schadenlage so groß wird, dass die Kräfte des "normalen" Regelrettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen, um den eingetretenen Schaden oder drohende Gefahren zu bekämpfen. Das sind solche Situationen wie z.B. das Hochwasser von 2002 und 2013 oder auch ein Stromausfall wie 2007 versurchsacht durch den Sturm Kyril.
Dieses ehrenamtliche Engagement ist eine leistungsfähige und starke Ergänzung durch unsere vielen engagierten Helferinnen und Helfer.

M._Trenkler.jpg

Marko Trenkler

Leiter Rettungsdienst

Telefon : 0391 607443-22
Fax : 0391 607443-29

marko.trenkler(at)asb-magdeburg.de

ASB-RV Magdeburg e.V.

Eisleber Str. 13
39118 Magdeburg