Aktuelles Erste-Hilfe-Kurse

Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildungen ab 02. Juni 2020

Informationen für Teilnehmer der Erste-Hilfe-Kurse

 

Sehr geehrter Teilnehmer,
sehr geehrte Teilnehmerinnen,

wir freuen uns endlich wieder mit unseren Erste-Hilfe-Kursen starten zu können und danken Ihnen bereits vorab für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis.

Damit der Kurs problemlos durchgeführt werden kann und wir die Bestimmungen der 5. Eindämmungsverordnung des LSA und die Empfehlungen der Qualitätsstelle und des RKI richtig umsetzen müssen wir Sie über folgende Regeln vor/während und nach ihrem Kurs belehren und bitte Sie diesen unbedingt zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz unserer Ausbilder Folge zu leisten.

  • Teilnehmer mit Erkältungssymptomen nehmen nicht am Kurs teil
  • Teilnehmer die Kontakt mit infizierten SARS.CoV-2 positiv getestetem Personen hatten
  • oder aus Risikogebieten (Ausland/Deutschland) kommenden Personen hatten, nehmen dürfen nicht am Kurs teilnehmen, sondern wählen einen späteren Kurs
  • die Kursgruppen halten wir klein und entsprechen damit  der 5. Eindämmungsverordnung  von Sachsen Anhalt sowie allen übrigen Vorschriften wie dem Gesundheitsamt oder der DGUV
  • vermeiden Sie Ansammlungen vor Kursbeginn
  • halten Sie Abstand von mind. 1,50 m und treten Sie einzeln in den Kursraum
  • die Fahrstuhlbenutzung erfolgt nur mit einer Person
  • wir stellen Ihnen Händedesinfektion im Eingangsbereich der Schulungsräume zur Verfügung und bitten Sie diese vor Betreten des Raumes zu benutzen
  • beachten Sie die Husten-und Niesetikette
  • nutzen Sie die Möglichkeiten sich jederzeit und bei Bedarf die Hände zu waschen
  • dies können Sie auch gerne während des Kurses machen
  • Händedesinfektion und Handschuhe stellen wir für Sie in unseren Schulungsräumen bereit
  • wahren Sie während des Kurses den geltenden Mindestabstand, beachten Sie geltende Markierungen und verändern Sie die Innenausstattung nicht
  • bringen Sie sich eigenen Mund- und Nasenschutz (MNS) mit, dieser kann für Praxisübungen die mit  Nähe verbunden sind notwendig werden und Sie müssen ihn dann nutzen
  • sollten Sie keinen eigenen MNS haben, dann können Sie den gerne bei uns käuflich erwerben
  • die Unterrichtssequenzen sind gekürzt - nach spätestens 60 min Unterricht findet eine Pause statt
  • während der Pause werden die Räume gut durchgelüftet und Kontaktflächen werden desinfiziert
  • bringen Sie sich bitte eigene Speisen und Getränke mit - Kaffee können wir auf Grund der Vorschriften nicht bereitstellen
  • nutzen Sie die eigene mitgebrachte Schreibgeräte
  • zu den praktischen Übungen werden Ihnen Handschuhe gereicht und Kontaktflächen werden zwischendurch desinfiziert
  • Übungsgeräte unterliegen weiterhin hoher Hygienestandards, die wir dokumentieren
  • die eingesetzten Desinfektionsmittel unterliegen den Richtlinien des der RKI /VAH Listung

 

Wichtig!
Sofern binnen der nächsten 14 Tage nach dem Lehrgang eine Person des Lehrgangs positiv auf Covid-19 getestet wird, erfolgt eine Information an das Gesundheitsamt und zwischen der ermächtigten Ausbildungsstelle und Unternehmen.

 

Sollten Sie Fragen oder Hinweise haben wenden Sie sich bitte an den Ausbilder.

Wir wünschen Ihnen trotz der besonderen Umstände viel Spaß und freuen uns auf Sie.

Ihr Team der Ersten-Hilfe-Ausbildung
des ASB RV Magdeburg e.V.

image-2019-06-25.jpg

Christiane Mohs-Käferstein

Ausbildungsleiterin

Telefon : 0391 607443-27
Fax : 0391 607443-26

ausbildung(at)asb-magdeburg.de

ASB-RV Magdeburg e.V.

Liebknechtstraße 75-77
39110 Magdeburg