Weihnachtsstübchen "light"

Waffeln, Punsch und ein Sternentrio im winterlichen Innenhof

In diesen Zeiten ist Improvisationskunst gefragt: Damit die Senior:innen in Otterleben nicht ganz auf das beliebte Weihnachtsstübchen verzichten müssen, gab es eine "Light-Version". Und die war in der Tat sehr schön.

Nicht nur, dass das ganze Haus wirklich liebevoll dekoriert ist, am Nachmittag zog bereits verführerischer Duft durch die Räume. Es gab selbstgebackene Waffeln mit heißen Kirschen und natürlich Glühwein oder Punsch dazu. Die Mitarbeitenden haben alle fleißig gewirbelt, um auf die Beine zu stellen, was derzeit eben möglich ist. Und so spielten draußen, im frisch verschneiten und hübsch beleuchteten Innenhof, die Blechbläser bekannte Weihnachtslieder. Die waren überall zu hören und von den Fenstern aus war das "Sternentrio" auch zu sehen. Zum Abendessen hatten viele noch die Melodien von "Oh Tannenbaum" und "Ihr Kinderlein kommet" im Ohr. Wenn bekannte Weisen mit Trompeten und Bariton interpretiert werden, klingen sie gleich noch weihnachtlicher.