Der Wünschewagen in Magdeburg

Carolas Herzenswunsch: Noch einmal Braut sein

Vom Entschluss bis zur Hochzeit verging nicht mehr als eine Woche. Das war nichts Ungewöhnliches zu DDR-Zeiten. Wer eine Wohnung wollte, musste einen Trauschein haben. Genauso ging es unserer Wünschenden Carola: Sie war damals hochschwanger und suchte gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen dringend eine Wohnung in Halle. Vor 32 Jahren wurde dann also Hals über Kopf in einem ausgeliehen Hochzeits-Umstandskleid JA gesagt.

 

Bis heute ist viel in ihrem Leben passiert. Jetzt hat die 56-Jährige nur noch wenig Zeit. Als Carola auf der Palliativstation im Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau gefragt wurde, was sie sich wünschen würde, musste sie nicht lange überlegen: „Einmal diesen magischen Moment als Braut erleben.“ Zu gerne schaut sie „Zwischen Tüll und Tränen“ – und was liegt da nah? Über die Fernsehserie stieß sie auf das Magdeburger Brautatelier „Magic Moment Outlet“. Das Team des Brautmodengeschäfts sagte sofort zu, den Wünschewagen Sachsen-Anhalt zu unterstützen.

Schon bevor die Fahrt begann, hatte Carola Freudentränen in den Augen. Sie begrüßte, gemeinsam mit Ehemann Jürgen und Freundin Maritta, die ehrenamtlichen Wunscherfüllerinnen Michaela und Birgit. Mit einem Gläschen Sekt begann der Tag, der für alle Beteiligten unvergesslich werden sollte.

Vor dem Brautatelier „Magic Moment“ in Magdeburg warteten Tochter Nancy und Schwiegersohn Sven mit einem Blumenstrauß. Die beiden Beraterinnen des Geschäfts, Ellen und Yvonne, empfingen alle mit einer unglaublichen Herzlichkeit. Habt vielen Dank dafür!

Gemeinsam wurden vier wundervolle Kleider ausgewählt. Schon das erste Kleid war ein Volltreffer. Aber die Aufregung forderte ihren Preis. Carolas Kreislauf spielte nicht mehr mit. Kein Problem für Ellen: Das Team vom Wünschewagen durfte mit in die Umkleidekabine und sorgte dafür, dass es Carola schnell wieder besser ging. Genau für solche Fälle sind die Ehrenamtlichen ausgebildet und der Wünschewagen ausgestattet.

Carola probierte zwei weitere Kleider an. Aber keines gefiel ihr so gut wie das Erste. Die Entscheidung stand fest. Perfekt angezogen, samt Diadem und Schleier, betrat Carola den Laufsteg. Unglaublich! Plötzlich war er da, der magische Moment. Da stand Carola als wunderschöne Braut. Auf einmal flossen nicht nur bei Jürgen, Nancy, Sven und Marietta die Tränen. Auch das Wünschewagenteam und die beiden Beraterinnen waren gerührt. Das hatte niemand erwartet. Carola genoss diesen Moment gemeinsam mit ihrer Familie. Mit ihrem Jürgen als Bräutigam durchschritt sie den Laden und fühlte sich noch einmal wie bei einer richtigen Hochzeit.

Vielen, vielen Dank an Ellen und Yvonne: Ihr habt das so toll gemacht. Nach vielen Erinnerungsfotos verabschiedeten sich alle und als Erinnerung blieb der Wünschewagenteddy im Brautladen.

Beim gemeinsamen, sehr leckeren Essen im Kartoffelhaus strahlte Carola und schaute sich die Bilder an. In Halle angekommen, wurde noch der Wunsch nach einem Kaffee erfüllt und alle schwatzten, als ob sie sich schon ewig kennen. Ein rundum gelungener, glücklicher Tag neigte sich dem Ende. Übrigens: Nicht nur Carolas Wunsch ging in Erfüllung, sondern auch der von Birgit und Michaela (so ganz im Geheimen). Manchmal wird nicht nur ein Wunsch wahr.

 

Luisa_Garthof_zuschnitt.jpg

Luisa Garthof

Koordinatorin Wünschewagen

Telefon : 0391 607443-60
Fax : 0391 607443-29

BT{mF5~Mp4jOYV3U?f@di-G]#[6Ja\6sg/hpR1HmoIxn0Yrl&

ASB-RV Magdeburg e.V.

Liebknechtstr. 75-77
39110 Magdeburg