Wünschewagen Sachsen-Anhalt

Schiff Ahoi im Doppelpack

Im August starteten unsere Wunscherfüller Kathrin und Oliver zum Hospiz nach Halle. Nach der Begrüßung und Übergabe fuhren alle gemeinsam zum Riveufer in Halle.

Halle, 21. August 2020 - An diesem Tag schien die Sonne mit ganzer Kraft und erwärmte die Luft so sehr, dass unser Fahrgast Hartmut nach langer Zeit mal wieder das Hospiz im T-Shirt verlassen konnte.

Bevor es aber zur Schifffahrt mit der MS Händel 2 ging, erspähte unser Wünschender eine Eistafel und bekam Appetit auf ein Eis, welches er mit großem Genuss verzerrte. Hartmut erblickte dabei einen Bootsverleih. Seine Augen begannen zu leuchten und sein Wunsch noch mal selber Boot zu fahren, stellten unsere Wunscherfüller als Option nach der Schifffahrt auf der Saale hinten an, da die Zeit bis zum Auslaufen des Schiffes nicht reichte.
Angekommen am Schiff „MS Händel 2“ überraschte die restliche Familie Hartmut, der sich riesig freute. Seine Mutter, beide Töchter, sein Schwiegersohn und seine beiden Enkel fielen ihm in die Arme und herzten ihn innig. Mit Hilfe und Unterstützung durch den Kapitän des Schiffes wurde unser Fahrgast hoch auf das Deck des Schiffes getragen. Von dort aus hatten alle eine gigantische Aussicht. Begeistert bestaunte unser Fahrgast während der einstündigen Schifffahrt auf der Saale die schönen Ecken und Auen von der Wasserseite aus. Den Moment genießend saß Hartmut in der warmen Sonne und tankte Kraft.

Im Anschluss an die Schifffahrt ging es noch spontan zum Bootsverleih, wo ein Floß für eine Stunde gemietet wurde. Alle freuten sich wahnsinnig zu sehen, wie unser Gast das Boot selbst steuerte und die Begeisterung an seinen Enkel weitergab. Zum Schluss lotsten sie gemeinsam das Floß zum Anlegesteg.

Völlig erschöpft, aber freudestrahlend krönte die Wunschfahrt ein durch die Familie spendiertes Eis. Überglücklich fuhren Kathrin und Oliver Hartmut zurück ins Hospiz. Diese Momente sind nicht nur für unsere Wünschenden und ihre Begleitung, sondern auch für unsere ehrenamtlichen Wunscherfüller unbezahlbar. Der Blick in glückliche, zufriedene und dankbare Augen sagt mehr als 1000 Worte.

Luisa_Garthof_zuschnitt.jpg

Luisa Garthof

Koordinatorin Wünschewagen

Telefon : 0391 607443-60
Fax : 0391 607443-29

wuenschewagen(at)asb-st.de

ASB-RV Magdeburg e.V.

Liebknechtstr. 75-77
39110 Magdeburg